Analysis Services Tabular (Einführung)

ID: 
126
Seminar-Level: 
Grundlagen
Seminar-Typ: 
Technisches Seminar
Dauer: 
1 Tag(e)
Zielgruppe: 
Analysten, BI Spezialisten, Data Warehouse Spezialisten, Informatiker, Datenbank-Administratoren, Datenbank-Entwickler, Entscheider, Software- & System-Architekten, Consultants, Entwickler
Beschreibung: 
"Analysis Services Tabular" ist das neue analytische Produkt aus der SQL Server Produkt-Suite. In der Software "Analysis Services" waren bisher die beiden Produkte "SSAS Multidimensional" (OLAP) und "SSAS Data Mining" zu finden. Nun kommt ein drittes hinzu, "SSAS Tabular", das in einer Konkurrenz zur multidimensionalen Variante steht. "SSAS Tabular" ist quasi das Server-Pendant zur Desktop-Variante "Excel PowerPivot", dessen Modelle auch in SSAS Tabular importiert werden können. Mit SSAS Tabular soll die Top-Down-Entwicklung von Analyse- bzw. Reporting-Lösungen gefördert werden. Am Anfang der Entwicklung steht nun der PowerUser mit seinen fachlichen Anforderungen und nicht die Reporting-Abteilung. SSAS Tabular ähnelt eher der zeilenbasierten Kalkulations-Logik von Excel und ist daher für Einsteiger intuitiver verständlich. Das Tages-Seminar vermittelt einen Überblick über die interne Architektur des Produkts, die Integration in eine Reporting-Landschaft inkl. SharePoint, PowerView, PowerPivot und die wichtigsten Werkzeuge zu Entwicklung und Abfrage. Es werden einfache tabulare Modelle erstellt und in Excel dargestellt. Zudem wird ein Überblick über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von SSAS Multidimensional und MDX auf der einen Seite und SSAS Tabular und DAX auf der anderen Seite gegeben.
Seminar-Ziel: 
Die Teilnehmer lernen die wichtigsten Features von SSAS Tabular und die Integrations-Möglichkeiten in eine Reporting-Landschaft kennen. Zudem wird ein praktischer Einstieg vermittelt, der für den produktiven Einsatz befähigt.
Inhalt: 

Grundlegendes
- Übersicht über den Microsoft BI-Stack
- Die neue Strategie: SelfService-BI
- Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen SSAS Multidimensional und SSAS Tabular
- Die wichtigsten Werkzeuge zu Administration, Entwicklung, Abfrage und Darstellung
 
Erstellen eines einfachen Tabularen Modells
- Laden von Daten, Verwenden unterschiedlicher Datenquellen-Typen
- Verwalten von Beziehungen
- Erstellen von Computed Columns und Measures
- Erstellen von Hierarchien
- Hinzufügen von Chars und Slices
- Tabulares Modell: Verwalten, Verbinden, Verteilen
 
Architektur und Konzepte
- InMemory-Computing, xVelocity und DirectQuery
- Verwalten von Benutzer-Rechten
- Überblick: Server-Sizing
- Überblick: Automatisierung mit XMLA, AMO, PowerShell und SSIS
 

 

Voraussetzung: 

Es werden gute Kenntnisse in einem relationalen, nicht-relationalen oder analytischem Datenbank-Produkt vorausgesetzt.

Durchführung: 
Demonstration, Übung, Vortrag
Produkt: 
Analysis Services 2012, SQL Server 2012